Über uns - Crohn-Colits-Netz Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Crohn-Colitis-Netz Mecklenburg-Vorpommern e.V.



Die Behandlung von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) wie dem Morbus Crohn oder der Colitis ulcerosa wird durch aktuelle Leitlinien der Fachgesellschaften anscheinend klar strukturiert und evindenzbasiert abgebildet. Im klinischen Alltag stellt die Diagnostik und Therapie jedoch sowohl den Patienten und seine Angehörigen, als auch den behandelnden Arzt immer wieder vor erhebliche Herausforderungen. Durch den chronischen und häufig komplexen Verlauf, gehen sie darüber hinaus mit erheblichen psychischen und physischen Belastungen für die überwiegend jungen Patienten einher.

 
Die in der alltäglichen klinischen Behandlung wichtigen Fragen und Probleme werden häufig nicht erschöpfend durch die vorliegenden Leitlinien oder Studien beantwortet, so dass immer wieder individuelle Lösungen gefunden werden müssen. Entsprechend wichtig ist der kollegiale Austausch von Erfahrungen, Ideen und Lösungsansätzen bei der Erkennung und Behandlung von Krankheitsverläufen von Patienten mit CED. Dies ist keine alleinige Aufgabe von behandelnden Hausärzten oder spezialisierten Internisten und Gastroenterologen. Für die sichere und effektive Behandlung der CED-Patienten ist eine interdisziplinäre Kooperation von Internisten, Allgemeinmedizinern, Gastroenterologen, Rheumatologen, Osteologen, Viszeralchirurgen, Ernährungsmedizinern, Dermatologen, Radiologen und Psychologen bzw. Psychosomatikern entscheidend. Bei jungen Patientinnen mit Schwangerschaftswunsch muss zusätzlich die Zusammenarbeit mit CED-erfahrenen Gynäkologen bzw. Geburtshelfern gesucht werden. Zusätzlich gilt es, die sogenannte Transition der Patientinnen und Patienten von einem Behandler zum anderen regelmäßig zu diskutieren. Die Transition betrifft nicht nur den Übergang vom Kindes- und Jugendalter zum Erwachsenenalter, sondern auch den Übergang von der konservativen in die interventionell-operative, sowie umgekehrt von der chirurgischen in die medikamentöse Therapie.

 
Um diese Problematik der Versorgung von CED-Patienten umfassender angehen zu können, wurde 2013 ein landesweites Netzwerk interessierter Ärzte in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Die Idee zur Gründung eines solchen Vereins entstand bereits 2012 auf einem ersten Sondierungstreffen niedergelassener und in der Klinik tätiger Gastroenterologen. Dabei wurde schnell ersichtlich, dass eine alleinige gastroenterologische Sichtweise nicht ausreichend ist, sodass nach mehreren Treffen und unter Einbeziehung weiterer Fachdisziplinen im Mai 2013 der Verein „Crohn-Colitis-Netz Mecklenburg-Vorpommern“ gegründet wurde. Das oberste Ziel dieses Vereins ist ein kollegialer Austausch von Erfahrungen und Problemen in der Diagnostik und Behandlung von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen mit dem Ansatz, gemeinsame Lösungen für den klinischen Alltag zu finden. Der Verein ist gemeinnützig und wird durch einen Vorstand bestehend aus niedergelassenen Gastroenterologen (Dr. Jörg Ringel, Rostock, 1. Vorsitzender; Dr. Franziska Plath, Stralsund, Kassenwart) sowie in der Klinik tätigen Chirurgen (Prof. Dr. Jörg-Peter Ritz, Schwerin, 2. Vorsitzender) und Gastroenterologen (Prof. Dr. med.  Georg Lamprecht, Rostock, Schriftführer) geleitet.


Jährlich werden durch den Verein mehrere Fortbildungsveranstaltungen durchgeführt und Vorträge zur
Thematik CED von erfahrenen Referenten präsentiert.


Das nächste Treffen des CED-Netzwerkes findet am 29.08.2020 im Hotel Radisson Blue in Rostock statt unter der bekanntem Rubrik "CED Update 2020 Standards & Kontroversen".
Ein besonderer Schwerpunkt der Netzwerk-Fortbildungen liegt aber nicht nur in der Wissensvermittlung durch Vorträge, sondern in der Möglichkeit, klinische Fälle aus der eigenen Praxis kurz und unkompliziert im Kollegenkreis vorzustellen und so gemeinsam Ideen und Lösungsansätze für das weitere Vorgehen zu entwickeln.

Informieren Sie sich über unser Netzwerk auf unserer Website (www.ced-net-mv.de). Herzlich laden wir Sie ein, an den Treffen des Crohn-Colitis-Netzes Mecklenburg-Vorpommern teilzunehmen bzw. die Arbeit des Netzes durch Ihre Mitgliedschaft zu unterstützen.

Der Vorstand
Dr. Jörg Ringel
Prof. Dr. Jörg-Peter Ritz
Prof. Dr. Georg Lamprecht
Dr. Franziska Plath

Copyright  © 2020 CED Netz MV. All Rights Reserved.
ADRESSE

Zurück zum Seiteninhalt